Zürich-Tagung

15.11.2012

Optimale Qualität – Welche Qualität braucht der Fahrgast wirklich?

Im Fokus des Seminars stand die Frage, wie viel Qualität Fahrgäste gewinnt und den ÖPNV voranbringt. Ein bunter Reigen an Referenten zeigte verschiedene Ansätze rund um optimale Qualität auf. Der Ausblick vom schönen Uetliberg, wo unser Fachseminar stattfand, trug sicher seinen Teil zu spannenden Ergebnissen bei.

 

tl_files/probst/images/content/Seminare/Seminarrueckblick/2012 Zuerich Fachseminar.png

 

Viele Akteure im ÖPNV beklagen die Bürokratisierung der Qualitätsbemühungen im ÖPNV. Helfen die umfangreichen Qualitätsmanagementansätze, Reportings und vertraglichen Regelungen wirklich, die Kundenwünsche so zu berücksichtigen, dass der Marktanteil nicht nur gehalten, sondern auch ausgebaut wird? Provokanter gefragt: Sind die heutigen Bemühungen nicht zu statisch und zu technikorientiert? Machen manche nett gemeinten Qualitätsmerkmale die Leistungserstellung sogar so teuer, dass das Angebot immer schwieriger finanzierbar ist? Im Fokus des Fachseminars in Zürich stand daher die Frage, wie viel Qualität Fahrgäste gewinnt und den ÖPNV voranbringt.

 

Ergebnisse des Fachseminars 

Gemeinsam mit Praxisreferenten aus Deutschland, Österreich, England, der Schweiz und aus der Tschechischen Republik bot die Veranstaltung die Möglichkeit zum Austausch rund um die Vorträge. Folgende Fragestellungen und Themen wurden in reger Diskussion bearbeitet:

  • Welche Möglichkeiten gibt es, aus unternehmerischer Perspektive erlösoptimale Qualität zu bestimmen und umzusetzen?
  • Wie können Besteller von ÖV-Leistungen sicherstellen, dass ihre Qualitätsvorgaben umgesetzt werden?
  • Mitarbeiter: Vom Kostenfaktor zum Qualitätserlebnis
  • Erfahrungen aus England rund um die Qualität im Regionalverkehr
  • Service- und Qualitätsoffensive Fernverkehr

Zurück

Kontakt

Tel.: +49 351 42440-0

Fax: +49 351 42440-15

info@probst-consorten.de

Gerd Probst Kontakt

Geschäftsführer

Gerd Probst

Tel.: +49 351 42440-0

g.probst@probst-consorten.de

Fabian Haunerland Kontakt

Senior Consultant

Fabian Haunerland

Tel.: +49 351 42440-26

f.haunerland@probst-consorten.de

Clemens Kahrs Kontakt

Senior Consultant

Clemens Kahrs

Tel.: +49 351 42440-14

c.kahrs@probst-consorten.de

Jakob Kunze Kontakt

Senior Consultant

Jakob Kunze

Tel.: +49 351 42440-24

j.kunze@probst-consorten.de

Chajim Meinhold Kontakt

Senior Consultant

Chajim Meinhold

Tel.: +49 351 42440-25

c.meinhold@probst-consorten.de

Christoph Stadter Kontakt

Senior Consultant

Christoph Stadter

Tel.: +49 351 42440-11

c.stadter@probst-consorten.de

Sandra Keil Kontakt

Büroleitung

Sandra Keil

Tel.: +49 351 42440-29

s.keil@probst-consorten.de

Consultant

Katrin Fischer

Tel.: +49 351 42440-28

k.fischer@probst-consorten.de

Consultant

Eva Groeneveld-Deussen

Tel.: +49 351 42440-23

e.groeneveld@probst-consorten.de

Consultant

Caroline Hasenbalg

Tel.: +49 351 42440-12

c.hasenbalg@probst-consorten.de

Consultant

Dr. Michael Klier

Tel.: +49 351 42440-18

m.klier@probst-consorten.de

Consultant

Alexander Kraft

Tel.: +49 351 42440-19

a.kraft@probst-consorten.de

Ferry Quast Kontakt

Consultant

Ferry Quast

Tel.: +49 351 42440-16

f.quast@probst-consorten.de

Susann Illichmann Kontakt

Consultant

Ricarda Rex

Tel.: +49 351 42440-27

r.rex@probst-consorten.de

Consultant

Richard Sohnke

Tel.: +49 351 42440-17

r.sohnke@probst-consorten.de

Analystin

Anne Freytag

Tel.: +49 351 42440-28

a.freytag@probst-consorten.de