Presse: taz

15.06.2022

Trendthema Mieterticket - Weniger Parkplätze, mehr Lebensqualität

Mietertickets erhalten als Bestandteil der 3. Finanzierungssäule des ÖV eine wachsende Bedeutung. Erfolgreiche Umsetzungen in Unna, Hildesheim und nun auch Bielefeld führen zu mehr Nachhaltigkeit und können für die beteiligten Wohnungsgesellschaften auch wirtschaftlich interessant sein.

 

MieteraboSeit Oktober vergangenen Jahres existiert in Bielefeld ein besonderes Angebot: Alle neuen Hauptmieter von zwei Wohnungsunternehmen bekommen automatisch ein Abonnement für den öffentlichen Nahverkehr im Stadtgebiet. Probst & Consorten Marketing-Beratung begleitet die Evaluation dieses Projekts und berät moBiel zum Vorgehen nach Ende des zweijährigen Pilotzeitraums.

 

Mietertickets erhalten als Bestandteil der 3. Finanzierungssäule des ÖV eine wachsende Bedeutung. Erfolgreiche Umsetzungen in Unna, Hildesheim und nun auch Bielefeld führen zu mehr Nachhaltigkeit und können für die beteiligten Wohnungsgesellschaften auch wirtschaftlich interessant sein.

 

In Bielefeld bekommen alle neuen Hauptmieter von zwei Wohnungsunternehmen (Bielefelder Gesellschaft für Wohnen und Immobiliendienstleistungen BGW und der Baugenossenschaft Freie Scholle) automatisch ein Abonnement für den öffentlichen Nahverkehr. Weitere erwachsene Mitbewohner können das sehr günstige MieterAbo+ erwerben. Damit können sie mit sämtlichen Bussen, Stadtbahnen und Nahverkehrszügen in Bielefeld fahren. Zum Angebot gehört außerdem die vergünstigte Nutzung von Mietfahrrädern und E-Rollern sowie ein Rabatt auf die Buchung von Carsharing-Pkw.

 

Für einen Presseartikel der taz wurde – neben anderen Experten – auch Dr. Michael Klier, zuständiger Projektleiter von P&C, interviewt:

(c) BOGESTRA

Probst & Consorten Marketing-Beratung bietet zu der Thematik am 12. und 13. September 2022 ein Fachseminar an, welches sich speziell an Tarif- und Vertriebsverantwortliche in Verkehrsunternehmen und -verbünden sowie bei Aufgabenträgern richtet:

 

Informationen und Anmeldeformular zum Fachseminar "Job- und Mieterticket".

Zurück

Kontakt

Gerd Probst Kontakt

Geschäftsführer

Gerd Probst

Tel.: +49 351 42440-0

g.probst@probst-consorten.de

Fabian Haunerland Kontakt

Senior Consultant

Fabian Haunerland

Tel.: +49 351 42440-26

f.haunerland@probst-consorten.de

Clemens Kahrs Kontakt

Senior Consultant

Clemens Kahrs

Tel.: +49 351 42440-14

c.kahrs@probst-consorten.de

Jakob Kunze Kontakt

Senior Consultant

Jakob Kunze

Tel.: +49 351 42440-24

j.kunze@probst-consorten.de

Chajim Meinhold Kontakt

Senior Consultant

Chajim Meinhold

Tel.: +49 351 42440-25

c.meinhold@probst-consorten.de

Christoph Stadter Kontakt

Senior Consultant

Christoph Stadter

Tel.: +49 351 42440-11

c.stadter@probst-consorten.de

Sandra Keil Kontakt

Büroleitung

Sandra Keil

Tel.: +49 351 42440-29

s.keil@probst-consorten.de

Consultant

Katrin Fischer

Tel.: +49 351 42440-28

k.fischer@probst-consorten.de

Consultant

Eva Groeneveld-Deussen

Tel.: +49 351 42440-23

e.groeneveld@probst-consorten.de

Consultant

Caroline Hasenbalg

Tel.: +49 351 42440-12

c.hasenbalg@probst-consorten.de

Consultant

Dr. Michael Klier

Tel.: +49 351 42440-18

m.klier@probst-consorten.de

Consultant

Alexander Kraft

Tel.: +49 351 42440-19

a.kraft@probst-consorten.de

Ferry Quast Kontakt

Consultant

Ferry Quast

Tel.: +49 351 42440-16

f.quast@probst-consorten.de

Susann Illichmann Kontakt

Consultant

Ricarda Rex

Tel.: +49 351 42440-27

r.rex@probst-consorten.de

Consultant

Richard Sohnke

Tel.: +49 351 42440-17

r.sohnke@probst-consorten.de

Analystin

Anne Freytag

Tel.: +49 351 42440-28

a.freytag@probst-consorten.de