Projektergebnisse aus dem Saarland

22.07.2021

Tarifoffensive im Saarland trotz Corona – Nutzungsimpulse im Freizeitverkehr, durch Azubi- und Sozialticket

Die Erwartungen waren hoch und durch die Pandemiesituation war es umso schwieriger, den richtigen Starttermin zu finden. Die Entscheiderinnen und Entscheider im Saarland verschoben daher den Start der Reform auf den 1. Juli. Die entspanntere Lage erlaubt es, dass die geplanten Effekte, spürbare Nutzungsimpulse im Freizeitverkehr zu platzieren, besser greifen.

 

P&C entwickelte von 2018 bis 2019 nicht nur die Inhalte der Reform auf Basis der Zielstellungen des Landes, sondern modellierte die wirtschaftlichen und fahrgastseitigen Auswirkungen und überzeugte zusammen mit dem Ministerium die wichtigsten Stakeholder in intensiven Diskussionen vor Ort. Die Erwartungen waren damals sehr groß - von „Weg mit den Waben“ bis hin zu „Mehr Fahrgäste, aber kein höheres Defizit“.

 

SR Neue Preise für Bus und Bahn

@ Saarländischer Rundfunk

 

Durch die kluge Moderation des Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr und intensiver Diskussion der Partner der großen Koalition im Saarland konnte das Land zahlreiche weitere Wünsche an den Tarif erfüllen. So gibt es jetzt das erste Mal überall im Saarland ein Sozialticket, anders als in anderen Bundesländern werden jetzt auch die Schüler- und Ausbildungstickets gestützt und eine deutschlandweite Innovation konnte P&C auch einführen: im Saarland gibt es das erste Azubi-Ticket, mit Anreiz für den Arbeitgeber, einen Zuschuss zu zahlen. Ansonsten liegt der Schwerpunk bei einfachen und günstigen flatrates und deutlich günstigeren Tageskarten.

 

Auch wenn es für ein Urteil zu früh ist: Bereits am ersten Gültigkeitstag waren bereits mehrere hundert neue Abonnenten gewonnen! Das liegt zum einen natürlich an einer offensiven Vermarktung durch Land, Verbund und Verkehrsunternehmen und zum anderen am engagierten und pünktlichen Vertriebsstart durch die Verkehrsunternehmen im Saarland.

Zurück

Kontakt

Gerd Probst Kontakt

Geschäftsführer

Gerd Probst

Tel.: +49 351 42440-0

g.probst@probst-consorten.de

Fabian Haunerland Kontakt

Senior Consultant

Fabian Haunerland

Tel.: +49 351 42440-26

f.haunerland@probst-consorten.de

Clemens Kahrs Kontakt

Senior Consultant

Clemens Kahrs

Tel.: +49 351 42440-14

c.kahrs@probst-consorten.de

Jakob Kunze Kontakt

Senior Consultant

Jakob Kunze

Tel.: +49 351 42440-24

j.kunze@probst-consorten.de

Chajim Meinhold Kontakt

Senior Consultant

Chajim Meinhold

Tel.: +49 351 42440-25

c.meinhold@probst-consorten.de

Christoph Stadter Kontakt

Senior Consultant

Christoph Stadter

Tel.: +49 351 42440-11

c.stadter@probst-consorten.de

Sandra Keil Kontakt

Büroleitung

Sandra Keil

Tel.: +49 351 42440-29

s.keil@probst-consorten.de

Consultant

Katrin Fischer

Tel.: +49 351 42440-28

k.fischer@probst-consorten.de

Consultant

Caroline Hasenbalg

Tel.: +49 351 42440-12

c.hasenbalg@probst-consorten.de

Consultant

Dr. Michael Klier

Tel.: +49 351 42440-18

m.klier@probst-consorten.de

Consultant

Alexander Kraft

Tel.: +49 351 42440-19

a.kraft@probst-consorten.de

Ferry Quast Kontakt

Consultant

Ferry Quast

Tel.: +49 351 42440-16

f.quast@probst-consorten.de

Susann Illichmann Kontakt

Consultant

Ricarda Rex

Tel.: +49 351 42440-27

r.rex@probst-consorten.de

Consultant

Richard Sohnke

Tel.: +49 351 42440-17

r.sohnke@probst-consorten.de