Presse: Augsburger Allgemeine

02.01.2020

Augsburger kostenfreie City-Zone von P&C beraten

Spektakuläre Nachrichten aus Augsburg: Neun Haltestellen in der Innenstadt sind ab 1.1.2020 kostenfrei nutzbar! Was steckt dahinter? Ist P&C ein weiterer Anhänger der populistischen Freifahrt-Forderungen?

 

Dieses sehr intensive P&C-Projekt kommt mit spektakulären Nachrichten daher. In Wahrheit steckt dahinter, dass nur im fußläufigen Bereich der Innenstadt für Binnenfahrten Fahrscheinfreiheit gilt und für ein- und ausbrechende Fahrten sich nichts ändert - außer allerdings die Verlängerung der Kurzstreckengültigkeit.

 

 

Dies war auch einer der Auslöser des Projekts. Rund um unsere Beratung zur letzten Tarifreform in Augsburg, bei der einige extrem günstige Tarife zur Gegenfinanzierung bestimmter Tarifattraktivierungen abgeschafft wurden, empfahlen wir die Einführung einer Kurzstrecke. Ziel war schliesslich eine Reform mit einer „schwarzen Null“, da damals der Freistaat noch keine Förderprogramme zur Tarifstützung aufgelegt hatte.

 

Da die Kurzstreckenentfernungen in der Innenstadt durch die engen Haltestellenabstände recht kurz sind, führte das zu lebhaften Diskussionen in der Öffentlichkeit. Diese Härten werden nun durch die erweiterte Gültigkeit der Kurzstrecke deutlich gemildert. Zur Motivation für die Einführung der neuen Regelung kommt noch ein strukturpolitischer Grund: Die Stärkung der Augsburger Innenstadt als Einkaufs- und Freizeitziel. Die von uns vorgesehene Gegenfinanzierung durch die Anhebung der Parkgebühren mit dem Leitmotiv „Kostenwahrheit auch für den ruhenden Autoverkehr" war kurzfristig leider nicht durchsetzbar.

 

P&C entwickelte die Idee, berechnete die Erlösrisiken für die Beteiligten im Verkehrsverbund und moderierte die Diskussion dazu. Jetzt sind wir gespannt auf die Wirkung! Wie finden bestehende Stammkunden diese Regelung? Wird die Nutzungshürde für Nichtnutzer tatsächlich gesenkt? Startet eine endlose Diskussion zur Ausweitung der Freifahrtzone?

 

 

Zurück

Kontakt

Gerd Probst Kontakt

Geschäftsführer

Gerd Probst

Tel.: +49 351 42440-0

g.probst@probst-consorten.de

Fabian Haunerland Kontakt

Senior Consultant

Fabian Haunerland

Tel.: +49 351 42440-26

f.haunerland@probst-consorten.de

Clemens Kahrs Kontakt

Senior Consultant

Clemens Kahrs

Tel.: +49 351 42440-14

c.kahrs@probst-consorten.de

Jakob Kunze Kontakt

Senior Consultant

Jakob Kunze

Tel.: +49 351 42440-24

j.kunze@probst-consorten.de

Chajim Meinhold Kontakt

Senior Consultant

Chajim Meinhold

Tel.: +49 351 42440-25

c.meinhold@probst-consorten.de

Christoph Stadter Kontakt

Senior Consultant

Christoph Stadter

Tel.: +49 351 42440-11

c.stadter@probst-consorten.de

Consultant

Katrin Fischer

Tel.: +49 351 42440-28

k.fischer@probst-consorten.de

Consultant

Dr. Michael Klier

Tel.: +49 351 42440-18

m.klier@probst-consorten.de

Consultant

Alexander Kraft

Tel.: +49 351 42440-19

a.kraft@probst-consorten.de

Ferry Quast Kontakt

Consultant

Ferry Quast

Tel.: +49 351 42440-16

f.quast@probst-consorten.de

Susann Illichmann Kontakt

Consultant

Ricarda Rex

Tel.: +49 351 42440-27

r.rex@probst-consorten.de

Consultant

Richard Sohnke

Tel.: +49 351 42440-17

r.sohnke@probst-consorten.de